Unsere Galerie


Klasse 2a auf Entdeckungstour: Ein Tag auf dem Bauernhof in der Gruga

21.06.2024

Heute besuchte die Klasse 2a die Schule Natur im Grugapark. Auf dem kleinen Bauernhof mit rekonstruiertem Stallgebäude und historischen Nutztierarten lernten die Schülerinnen und Schüler viel über das Leben auf einem Bauernhof. Sie besuchten die historische Stallanlage und den Kleintiergarten, wo sie heimische Nutztiere wie Ziegen und Kamerun-Schafe aus nächster Nähe erlebten. Die Kinder erfuhren, woher diese Tiere stammen und welche Bedeutung sie für die Lebensmittelproduktion haben. Zudem wurden Themen wie Tierwohl und die Produktion pflanzlicher Lebensmittel behandelt. Besondere Highlights waren das Filzen mit Schafswolle und das Mahlen von Mehl. Der Ausflug in die Gruga zur Schule Natur war ein lehrreicher und spannender Tag für die Klasse 2a. Mit vielen neuen Eindrücken und Wissen kehrten die Kinder zurück und freuen sich schon auf das nächste Abenteuer. 

Danke für Ihr Engagement in unserer Schulbibliothek, liebe Frau Achtermann!

21.06.2024

Im Namen der gesamten Schule haben unsere Klassensprecherinnen und Klassensprecher Frau Achtermann unseren herzlichsten Dank ausgesprochen. Ihre engagierte und liebevolle Verwaltung unserer Schulbibliothek in diesem Schuljahr hat uns alle sehr beeindruckt und bereichert. Ihre Mühe und ihr Engagement, mit der sie die Bibliothek führt, bereichert nicht nur die Auswahl und Vielfalt der Bücher, sondern schafft auch eine angenehme und inspirierende Atmosphäre für unsere Schüler. Ihre engagierte Arbeit, die Bibliothek zu einem einladenden Ort für alle zu machen, wurde von unseren Schülerinnen und Schülern und Lehrerinnen und Lehrern gleichermaßen geschätzt. Wir freuen uns sehr auf die weitere Zusammenarbeit im nächsten Schuljahr und sind gespannt auf die neuen Ideen und Projekte, die sie in unsere Schulbibliothek einbringt.

Unsere liebgewonnene Schultradition: Ausflug zum Frankenhof

17.06.2024

Der jährliche Ausflug zum Frankenhof ist inzwischen zu einer liebgewonnenen Tradition geworden, die wir stets gegen Ende des Schuljahres voller Vorfreude erwarten. Auch dieses Jahr hatten wir das große Glück, dass uns das Wetter wohlgesonnen war und wir einen regenfreien Tag genießen konnten. Die Kinder starteten den Tag begeistert bei den Tieren im Tierpark. Mit leuchtenden Augen und viel Neugier erkundeten sie die verschiedenen Gehege und lernten dabei einiges über die tierischen Bewohner des Frankenhofs. Nach diesem spannenden Start ging es weiter zu den zahlreichen Aktivitäten, die der Frankenhof zu bieten hat. Besonders die Hüpfburg und die Riesenrutsche standen hoch im Kurs und boten den Kindern reichlich Gelegenheit, sich auszutoben und ihre überschüssige Energie loszuwerden. Dieser Ausflug ist mehr als nur ein Tag voller Spaß und Abenteuer. Er bietet eine wunderbare Gelegenheit, kurz vor den Sommerferien ein gemeinsames Erlebnis mit der gesamten Schulgemeinschaft zu teilen. Solche Erlebnisse sind es, die unseren Zusammenhalt und unsere Verbundenheit stärken und uns als Gemeinschaft noch enger zusammenbringen.





Ein ereignisreicher Tag in der DASA – Abschiedsfeier der Klassen 4a und 4b

17.06.2024


Heute durften unsere Schülerinnen und Schüler der Klassen 4a und 4b einen besonderen Tag in Dortmund erleben. Anlässlich ihrer Abschiedsfeier führte uns das Bildungstandem in die faszinierende Welt der DASA – Deutsche Arbeitsschutzausstellung. Es war ein Tag voller Staunen, Lernen und unvergesslicher Eindrücke. Schon beim Betreten der DASA spürten wir die besondere Atmosphäre dieses einzigartigen Ortes. Die historischen Maschinen und modernen Technologien, die hier ausgestellt sind, eröffneten unseren Schülern neue Perspektiven und luden sie ein, die Geschichte und Zukunft der Arbeitswelt hautnah zu erleben. Wir danken allen, die diesen Tag möglich gemacht haben – dem Bildungstandem, den engagierten OGS Kräften Frau Wetzling und Frau Rüter und natürlich unseren wunderbaren Schülerinnen und Schülern, die diesen Tag zu einem tolle  Erlebnis gemacht haben. Wir wünschen unseren Viertklässlern alles Gute für ihren weiteren Bildungsweg und sind uns sicher, dass sie, gestärkt durch solche Erlebnisse, ihren Weg erfolgreich meistern werden.





Dekorative Fußbälle als Schulschmuck der EMscherschule

14.06.2024

Passend zur Europa Meisterschaft erstrahlen die dekorativen Fußbälle als Schulschmuck der Emscherschule. Die Klasse 4a hat sich erfolgreich die größte Mühe gemacht unsere Emscherschule EM tauglich zu machen, was ihnen erfolgreich gelungen ist ⚽️ 




Ein herzlicher Rückblick auf unseren Schnuppertag

12.06.2024

Heute war ein besonderer Tag für unsere zukünftigen Erstklässler, die nach den Sommerferien 2024 bei uns eingeschult werden. Mit offenen Armen und strahlenden Gesichtern wurden sie von ihren zukünftigen Paten empfangen, die sie herzlich in ihre Klassen einluden. Dieser Tag bot die wunderbare Gelegenheit für ein gegenseitiges Kennenlernen. Gemeinsam wurden erste Aufgaben aus dem Programm „Fit für die Schule“ besprochen und bearbeitet. So konnten die Kinder schon einen kleinen Einblick in den Schulalltag gewinnen und sich auf ihre neue Umgebung einstimmen. Nach den aufregenden Aktivitäten kamen alle bei einem gemeinsamen Essen zusammen. Unsere Vertreter des Elterncafés haben köstliche Waffeln zubereitet, die den Kindern besonders gut schmeckten und für eine gesellige Atmosphäre sorgten.

Ein großes Dankeschön geht an unsere engagierten Paten, die mit ihrer freundlichen Art und ihrer Unterstützung diesen Tag zu einem aufregenden Erlebnis gemacht haben. Ebenso möchten wir uns bei den Elternvertretern des Elterncafés herzlich für die liebevolle Zubereitung der Speisen und Getränke bedanken. Wir freuen uns darauf, im nächsten Schuljahr unsere neuen Schüler in unserer Gemeinschaft willkommen zu heißen!





Besuch bei Zeche Carl: Ein Tag voller Phantasie und Kreativität

7.06.2024

Heute erlebten einige Kinder der Klassen 1a und 1b sowie Kinder aus Klasse 2a ein ganz besonderes Abenteuer im Rahmen des Festivals bei der Zeche Carl. Zwei Schauspielerinnen brachten mit ihrer Bühnenperformance unsere Schülerinnen und Schüler in eine Welt voller Fantasie und Magie. Auf einem am Boden liegenden Greenscreen verwandelten simple DinA4-Papiere sich auf der Leinwand in alles Mögliche: Treppen, Ungeheuer, Wellen und vieles mehr. Durch die geschickten Bewegungen der Schauspielerinnen schien es, als würden sie durch die Luft schweben oder vor riesigen Kreaturen fliehen.

Die Live-Übertragung auf die Leinwand machte das Erlebnis noch beeindruckender und die Kinder waren völlig gebannt von den faszinierenden Szenen, die sich vor ihren Augen abspielten. Das Stück bot viel Raum für die eigene Vorstellungskraft und ließ der Fantasie freien Lauf. Am Ende durften die Kinder selbst auf den Greenscreen und mit den Papieren experimentieren. Sie hatten großen Spaß daran, ihre eigenen kleinen Geschichten zu erfinden und in die Welt des Theaters einzutauchen.




Pflanzliche Entdeckungen

6.06.2024


Heute haben sich unsere Schülerinnen und Schüler der Klasse 4b intensiv mit der Pflanzenpflege beschäftigt. Mit großem Engagement und Neugierde haben sie die Bedürfnisse und Zusammensetzung von Topfpflanzen erkundet, die unsere Schulgemeinschaft verschönern.

Durch diese praktische Erfahrung haben die Kinder nicht nur gelernt, wie man Pflanzen richtig pflegt, sondern auch ein Bewusstsein für die Bedeutung von Pflanzen in unserem täglichen Leben entwickelt. Sie haben verstanden, wie wichtig Wasser, Licht und Nährstoffe für das gesunde Wachstum von Pflanzen sind und wie man diese Elemente optimal kombiniert. Diese lehrreiche Einheit hat unseren Schülerinnen und Schülern nicht nur viel Spaß gemacht, sondern auch ihre Wertschätzung für die Natur und die Umwelt gestärkt. Wir sind stolz auf ihre Begeisterung und ihren Einsatz!






Abschluss der Projektwoche: Ein fulminanter Höhepunkt!

28.05.2024

Unsere „Move in School“ Projektwoche endete heute mit einer beeindruckenden Abschlussshow, die uns alle sprachlos machte. Jede Klasse bereitete sich zusammen mit professionellen Coaches auf die „coole“ Performance vor, die den krönenden Abschluss dieser intensiven Woche bildete. In spielerischen Einheiten gingen die Coaches während der Vorbereitung gezielt auf die individuellen Stärken und Schwächen der Kinder ein und stärkten somit nicht nur die Klassengemeinschaft, sondern auch das Selbstbewusstsein jedes einzelnen Kindes. In nur fünf Tagen arbeiteten die Coaches mit unseren Schülerinnen und Schülern in 60-minütigen Tanzblöcken an vielfältigen Choreografien, die am letzten Projekttag vor einem begeisterten Publikum präsentiert wurden. Die Bühnenperformances unserer Schülerinnen und Schüler waren einfach beeindruckend. Sie zeigten eine bemerkenswerte musikalische Begabung und ein ausgeprägtes Rhythmusgefühl, das uns alle tief berührte.

Insgesamt war diese Projektwoche ein voller Erfolg. Unsere Schülerinnen und Schüler haben gezeigt, was in ihnen steckt, und uns alle mit ihrem Talent und ihrer Begeisterung angesteckt. Ein herzlicher Dank geht in diesem Zusammenhang an "Move in School" für die exzellente Zusammenarbeit und Unterstützung.





Das Wunder der Schmetterlinge 

24.4.2024-28.5.2024

im Rahmen eines Projektes haben unsere Klassen 1a und 1b die faszinierende Verwandlung von Raupen zu Schmetterlingen erlebt. Mit viel Geduld und Hingabe haben die Kinder das Heranwachsen der Raupen beobachtet, sie gepflegt und gefüttert. Sie haben erfahren, wie aus der unscheinbaren Larve eine prächtige Puppe wird, die sich schließlich in einen atemberaubenden Schmetterling verwandelt. Die Schmetterlinge, die nun in der freien Natur ihre Flügel ausbreiten, sind nicht nur das Ergebnis wissenschaftlicher Neugier, sondern auch Symbole für die Schönheit und Zerbrechlichkeit der Natur. Jeder Schmetterling erzählt eine Geschichte von Transformation und Wachstum, von Hoffnung und neuen Anfängen.


Ein Tag voller Abenteuer und Entdeckungen im erlebnisreichen Grugapark

16.05.2024


Heute erlebten unsere Drittklässler einen Tag voller Abenteuer und Entdeckungen im erlebnisreichen Grugapark. Unter dem Motto "Lebensraum Teich" im Rahmen von "Schule Natur in der Gruga" tauchten unsere Schülerinnen und Schüler tief in die faszinierende Welt des Teichlebens ein. Mit Kescher, Eimer und Becherlupe ergründeten sie mutig die Geheimnisse des Wassers und entdeckten dabei die Schönheit der Natur. Libellenlarven, Kaulquappen, Wasserläufer und Köcherfliegen offenbarten sich ihnen in all ihrer Pracht, während die Kinder mit strahlenden Augen und klopfendem Herzen ihre neuen Erkenntnisse sammelten. Jedes Wesen wurde sorgfältig untersucht und mit liebevoller Achtsamkeit zurück in sein natürliches Element entlassen. Es war ein Tag voller Staunen, Lernen und gemeinsamer Verbundenheit mit der Natur, der unseren Kindern unvergessliche Erinnerungen schenkte.








Ein gemeinsames Abenteuer auf dem Ketteler Hof

15.05.2024

Heute hatten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 4a und 4b das Vergnügen, einen erlebnisreichen Tag auf dem Ketteler Hof zu verbringen. Der Tag bot nicht nur Gelegenheit zum Toben und Spielen, sondern zugleich auch eine wunderbare Gelegenheit, ein Zwischenresümee der vergangenen vier Jahre gemeinsame Grundschulzeit zu ziehen. In diesem Sinne war es einfach faszinierend zu beobachten, wie unsere Schülerinnen und Schüler während ihrer Grundschulzeit an Selbstständigkeit und Selbstvertrauen gewachsen sind. Jeder Schritt, den sie unternahmen, war ein Zeichen ihres persönlichen Wachstums und ihrer Entschlossenheit, neue Herausforderungen anzunehmen. Kurz: Es war ein Tag, der nicht nur Freude und Lachen, sondern auch Wachstum und Entwicklung für unsere Schüler und die gesamte Schulgemeinschaft bedeutete.

Wir als Schulgemeinschaft freuen uns bereits jetzt auf die bevorstehende gemeinsame Übernachtung am 27. Juni, mit der die Spitze des Meilensteins auf dem Weg unserer Schülerinnen und Schüler während der Grundschulzeit erreicht wird, der sie gestärkt und verbunden in die nächsten Schritte ihres Lebens führt.





Gemeinsam für Vielfalt


02.05.2024

Inmitten des blühenden Frühlings und unter strahlendem Sonnenschein versammeln wir uns heute, um den Tag der Vielfalt zu feiern - ein Tag, der die Schönheit und den Reichtum unserer verschiedenen Hintergründe, Kulturen und Perspektiven zelebriert. In einer Welt, die oft von Unterschieden geprägt ist, erinnern wir uns daran, dass es gerade diese Vielfalt ist, die uns stärker macht. Heute feiern wir nicht nur unsere Unterschiede, sondern auch das, was uns verbindet: die gemeinsame Vision von einer Welt, in der jeder Mensch unabhängig von Herkunft, Hautfarbe oder Religion gleiche Chancen und Rechte hat. Eine Welt, die von Toleranz, Respekt und Solidarität geprägt ist - eine Welt, in der jede/r Einzelne/r ihre/ seine Einzigartigkeit in vollen Zügen entfalten kann, ohne Angst vor Ausgrenzung oder Diskriminierung. Lasst uns gemeinsam feiern, lernen und wachsen, denn in der Vielfalt liegt unsere Stärke!


Viele Herzen für eine noble Sache!

25.04.2024

Heute fand der Grugalauf 2024 zugunsten der Bewegungstherapie für schwerstkranke Kinder, Jugendliche und Erwachsene statt. Ein wahres Fest der Solidarität und des Mutes! Mit stolzer Brust verkünden wir, dass engagierte Schüler und Schülerinnen unserer Schule diesen Lauf mit ihrer Teilnahme bereichert haben. Doch das war nicht alles! Angehörige wie Eltern, Verwandte und Freunde standen fest an ihrer Seite und unterstützten unsere Teilnehmer mit ihrer großzügigen Spende. Ihre Kooperation und Großzügigkeit haben nicht nur unsere Herzen berührt, sondern auch einen positiven Schritt für diejenigen gemacht, die unsere Hilfe am meisten benötigen. Mit Stolz möchten wir verkünden, dass wir beim Spendenlauf als Schule beeindruckende 550 Euro einsammeln konnten. 

In einer Welt, in der jede Geste zählt, haben wir gemeinsam ein Zeichen der Hoffnung gesetzt. Wir hoffen, dass dieses Ereignis uns alle daran erinnert, dass wir durch gemeinsame Anstrengungen und Mitgefühl die Welt um uns herum verändern können. 


Fröhliches Ostersingen in unserer Turnhalle! 🐣

22.03.2024

Heute erlebten wir an unserer Schule ein Ereignis voller Herzlichkeit und Freude: Gemeinsam mit der Wohngemeinschaft Emscherblick veranstalteten wir ein fröhliches Ostersingen in unserer Turnhalle! Unter dem dem Klang traditioneller Osterlieder versammelten sich unsere Schülerinnen und Schüler sowie Bewohnerinnen und Bewohner der Wohngemeinschaft Emscherblick, um die festliche Atmosphäre zu genießen und unsere Verbundenheit zu feiern. Dieses Ostersingen steht im Zeichen der Zusammengehörigkeit und der Solidarität, das unsere Gemeinschaft stärkt und uns daran erinnert, dass wir in Zeiten der Freude und des Feierns zusammenstehen. Die Zusammenarbeit zwischen unserer Schule und der Wohngemeinschaft baut auf diese Weise Brücken und fördert wirkungsvoll den Dialog der Generationen. Wir möchten allen Beteiligten unseren tiefsten Dank für ihre Hingabe und ihre Teilnahme aussprechen. In diesem Sinne wünschen wir allen eine wunderschöne Osterzeit, möge sie von Harmonie, Glück und Liebe geprägt sein.

Herzlichen Glückwunsch zum 60. Geburtstag, liebe Frau Schlegel 🎉🎊 🍀 

11.03.2024

Heute feiern wir ein besonderes Jubiläum: Unsere geschätzte Frau Schlegel wird heute 60 Jahre alt! In all den Jahren hat sie mit ihrer Leidenschaft und ihrem Engagement unser Schulumfeld bereichert und geprägt. Im Namen der gesamten Schulgemeinschaft möchten wir Frau Schlegel herzlich zu ihrem Geburtstag gratulieren! Mögest du diesen Tag im Kreise deiner Lieben in vollen Zügen genießen und mit vielen unvergesslichen Momenten feiern.

Sauber Zauber 2024

08.03.2024

Vom 24. Februar bis zum 08. März 2024 fand wieder unser jährliches SauberZauber-Event statt, bei dem wir gemeinsam unsere Stadt ein Stückchen sauberer machen wollten. Als Emscherschule waren wir stolz darauf, auch in diesem Jahr an dieser bedeutenden Aktion teilzunehmen. Unsere Schülerinnen und Schüler leisteten klassenweise mit großer Freude ihren Beitrag und machten aktiv mit. Dabei ging es nicht nur darum, Müll zu sammeln, sondern auch um Umweltbewusstsein zu fördern und Verantwortung für unsere Umgebung zu übernehmen. Gemeinsam konnten wir viel erreichen! Wir freuten uns auf zahlreiche helfende Hände und einen erfolgreichen SauberZauber 2024!

Herzlicher Dank an Frau Martens für ihre wertvolle Unterstützung und großzügige Spendenaktion

20.02.2024

Wir möchten an dieser Stelle einen besonderen Dank an Frau Martens vom Essener Lesebündnis aussprechen. Ihr Engagement hat dazu beigetragen, dass unsere Schulbücherei nun mit einer Vielzahl neuer Bücher bereichert wurde, die Kinder mit Migrationshintergrund und unterschiedlichen Familienmodellen in den Mittelpunkt stellen. Frau Martens, 1. Vorsitzende des Essener Lesebündnisses, hat nicht nur ehrenamtlich ihre Zeit investiert, sondern auch durch ihre Tätigkeit als Leiterin der Kinderredaktion bei der NRW/WAZ maßgeblich dazu beigetragen, dass unsere Schülerinnen und Schüler nun Zugang zu Büchern haben, die ihre Lebenswelt widerspiegeln und sie in ihrer Vielfalt abbilden. Die großzügige Spendenaktion, die im Rahmen unserer Leseprojektwoche stattfand, hat uns nicht nur Sachbücher und Comicromane und weitere Bücher beschert, sondern vor allem auch die Möglichkeit eröffnet, dass sich alle Kinder in unserer Schulgemeinschaft durch die Literatur repräsentiert fühlen können.

Ein herzliches Dankeschön an Frau Martens und das gesamte Team des Essener Lesebündnisses für ihre Unterstützung und ihre wichtige Arbeit im Sinne unserer Schülerinnen und Schüler.

Willkommen zur Leseprojektwoche an der Emscherschule!

19.2.2024- 23.2.2024

Lesen ist ein Schlüssel für viele Bereiche des täglichen Lebens und der kindlichen Entwicklung. Während unserer Leseprojektwoche tauchen wir tief in die Welt der Bücher ein, um die Bedeutung des Lesens zu erkunden und zu feiern.

Lesen bedeutet nicht nur das Eintauchen in spannende Geschichten, sondern auch die Anregung der Phantasie. Durch das Lesen werden kreative Gedanken geweckt und die Vorstellungskraft gefördert. Darüber hinaus ist das Lesen ein wichtiger Beitrag zur Erweiterung des Sprachgebrauchs. Während unserer Projekttage werden wir aktiv daran arbeiten, unseren Wortschatz zu erweitern, unsere sprachliche Entwicklung voranzutreiben, unsere Kreativität zu wecken und unsere Phantasie anzuregen. Wir freuen uns darauf, gemeinsam eine inspirierende und lehrreiche Leseprojektwoche zu erleben, in der wir die Freude am Lesen teilen und unsere kreativen Fähigkeiten entfalten können.

Helau und Alaaf! Karneval an unserer Schule

08.02.2024

Heute war es endlich soweit – wir haben gemeinsam mit strahlenden Kostümen und jeder Menge guter Laune Karneval an unserer Schule gefeiert! Es herrschte eine ausgelassene Stimmung, denn alle Klassen und das gesamte Schulpersonal waren mit vollem Einsatz dabei. Die Schülerinnen und Schüler verwandelten die Klassen und die Flure in ein wahres Narrenparadies und zeigten sich in ihren einfallsreichen Verkleidungen von ihrer besten Seite. Von Superhelden über Prinzessinnen bis hin zu wilden Tieren – die Kreativität kannte keine Grenzen! Natürlich durften auch traditionelle Spiele und Wettbewerbe nicht fehlen. Es wurde gelacht, getanzt und gesungen, bis die Luft vor lauter Fröhlichkeit vibrierte. Selbst die Lehrkräfte und das Schulpersonal ließen sich von der Narrenstimmung anstecken und zeigten sich in schrillen und originellen Kostümen. Karneval an unserer Schule war ein echtes Fest der Lebensfreude und des Zusammenhalts! Wir freuen uns schon jetzt auf die nächsten närrischen Abenteuer und wünschen allen eine wundervolle Karnevalszeit!


Helau und Alaaf!


Danksagung an die Organisatoren des Fußballturniers

05.02.2024

Wir möchten uns herzlich bei den Organisatoren des Fußballturniers bedanken, das gestern im Nachmittagsbereich stattgefunden hat. Ein besonderer Dank gilt dem Ganztagsteam der Karlsschule, das dieses freundschaftliche Event ermöglicht hat.Das Turnier bot den Kindern aus dem Ganztag unserer Schule eine wunderbare Gelegenheit, ihre sportlichen Fähigkeiten zu zeigen und sich in einem fairen Wettkampf zu messen. Doch darüber hinaus hatte die Begegnung im sportlichen Rahmen eine bedeutende soziale Komponente. Sie förderte den Teamgeist, das Zusammengehörigkeitsgefühl und die zwischenmenschlichen Beziehungen unter den Kindern. Solche Veranstaltungen tragen maßgeblich dazu bei, dass unsere Schülerinnen und Schüler nicht nur körperlich fit bleiben, sondern auch wichtige soziale Kompetenzen entwickeln. Wir sind dankbar für das Engagement der Organisatoren und freuen uns auf weitere solcher Events.

Bewegender Abschied: Dank und Wünsche für die Zukunft

26.01.2024

Heute nehmen wir Abschied von Frau Post, unserer Praxissemestlerin. Wir möchten uns herzlich für ihr engagiertes Wirken und das großzügig geteilte Wissen bedanken. Als Schule hoffen wir, dass sie wertvolle Erfahrungen für ihre weitere Ausbildung mitnimmt. Wir wünschen Frau Post alles Gute und sind überzeugt, dass sie ihren Weg mit Erfolg und Begeisterung gehen wird.

Zauber in unseren Schulfarben: Die einzigartigen Traumfänger unserer Schüler und Schülerinnen 

25.01.2024

Mit Begeisterung haben unsere Schüler und Schülerinnen individuelle Traumfänger gestaltet. Dabei wurde nicht nur handwerkliches Geschick unter Beweis gestellt, sondern gemeinsam die symbolische Tiefe der Traumfänger reflektiert. Das Ergebnis? Ein farbenfrohes Mosaik aus einzigartigen Kunstwerken, die nicht nur unsere Schulfarben repräsentieren, sondern auch den kreativen gestalterischen Ausdruck unserer Schülerschaft.

Fußballbegeisterung dank großzügiger Unterstützung: Rot-Weiß Essen und AWO schenken unseren Schülern Freikarten für das Spiel gegen Viktoria Köln!

23.01.2024

Ein herzliches Dankeschön an Rot-Weiß Essen und die AWO! In einer großartigen Kooperation ermöglichten sie unseren engagierten Schülern ein besonderes Erlebnis: Freikarten für das Spiel gegen Viktoria Köln. Ein herzlicher Dank geht auch an Herrn Ullerich, den engagierten Vermittler dieser besonderen Gelegenheit Wir schätzen die großzügige Geste und Unterstützung von Rot-Weiß Essen und der AWO sehr und freuen uns auf weitere solche bereichernden Kooperationen.

Klangvolle Rückkehr: Band Kreator filmt Dokumentarstreifen in den Ursprüngen ihrer Musik bei uns an der Schule

19.01.2024

Die Band Kreator, die einst einige unserer Schulräume für ihre Proben nutzte, kehrte heute zu uns zurück. Der Grund ihres Besuchs liegt in der Produktion eines Dokumentarfilms, begleitet vom WDR, der bald auf der großen Leinwand zu sehen sein wird. Ein spannendes Kapitel unserer Schulgeschichte wird somit mit dem Klang und der Energie von Kreator geprägt.

Besinnliches Weihnachtssingen 

20.12.2023

Am heutigen Tag erlebten wir an unserer Schule ein ganz besonderes Ereignis: Gemeinsam mit der Wohngemeinschaft Emscherblick veranstalteten wir ein herzerwärmendes Weihnachtssingen in unserer Turnhalle. Unsere Seniorinnen und Senioren machten das gemeinsame Singen von traditionellen Weihnachtsliedern mit ihrer Lebenserfahrung und Freude am Gesang zu einem unvergesslichen Erlebnis. Die Atmosphäre war geprägt von Harmonie, Verbundenheit und dem Geist der festlichen Jahreszeit. Solche Veranstaltungen stärken nicht nur den Zusammenhalt zwischen den Generationen, sondern schaffen auch eine einzigartige Atmosphäre der Besinnlichkeit. Wir sind dankbar für die wunderbare Kooperation mit der Wohngemeinschaft Emscherblick und freuen uns, dass wir gemeinsam Momente der Freude und des Miteinanders schaffen konnten.

In diesem Sinne wünschen wir allen Schülerinnen und Schülern, ihren Familien sowie unseren geschätzten Seniorinnen und Senioren eine besinnliche Weihnachtszeit und ein frohes Fest.

Faszinierende Wissensshow mit Dr. Sascha Ott: Feuer erleben und verstehen!

18.12.2023

Am heutigen Tag veranstaltete unsere Schule eine faszinierende Wissensshow zum Thema "Feuer", moderiert von Dr. Sascha Ott. Die Schülerinnen und Schüler erlebten eine lehrreiche Präsentation, die nicht nur spannende Einblicke in die Physik und Chemie des Feuers bot, sondern auch wichtige Sicherheitsaspekte vermittelte. Dr. Ott verstand es meisterhaft, komplexe Zusammenhänge verständlich zu erklären und dabei die Begeisterung für das Thema zu wecken. Diese interaktive Lernveranstaltung bereicherte den Schulalltag und förderte das Verständnis für die Bedeutung von Feuer in verschiedenen Kontexten. Vielen herzlichen Dank, Dr. Sascha Ott, für die fesselnde und lehrreiche Wissensshow zum Thema "Feuer". Ihre Begeisterung und Expertise haben unsere Schülerinnen und Schüler inspiriert und beeindruckt.


Festlicher Besuch: 

Nikolaus verbreitet vorweihnachtlichen Zauber an unserer Schule!

06.12.2023

Am heutigen Nikolaustag besuchte der Nikolaus unsere Schule und sorgte für festliche Stimmung. Der Nikolaus persönlich stattete den Klassen einen Besuch ab, und mit großem Herz und weihnachtlicher Hingabe verteilte er kleine Geschenke, um die Schülerinnen und Schüler in vorweihnachtliche Freude zu versetzen. Eine gelungene Überraschung, die die festliche Atmosphäre an unserer Schule weiter verstärkte.


Interaktiver Gesundheitsvortrag von Dr. med. Muhamed Ghanam

04.12.2023

Wir hatten das Vergnügen, Herrn Dr. med. Muhamed Ghanam, einen Oberarzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, als Gast in unserer Schule zu begrüßen. Sein informativer Vortrag in Klasse 1a über Knochengesundheit war nicht nur fesselnd, sondern auch äußerst lehrreich.

Dr. Ghanam tauchte tief in das Thema ein, indem er die Bedeutung einer ausgewogenen Ernährung für starke Knochen betonte. Seine Präsentation gab auch Einblicke in die Spiele, die für eine gesunde Knochenentwicklung besonders förderlich sind. Dabei wurde nicht nur auf die positiven Aspekte des Spielens eingegangen, sondern auch auf häufige Risikofaktoren, die die Knochengesundheit beeinträchtigen können. Diese wertvolle Partnerschaft zwischen Schule und Elternhaus ermöglicht es uns, gemeinsam die bestmögliche Unterstützung für unsere Schülerinnen und Schüler zu gewährleisten. Wir danken Herrn Dr. med. Muhamed Ghanam herzlich für seinen aufschlussreichen Vortrag und freuen uns auf weitere solche Kooperationen.

Festliche Stimmung beim Adventsbasteln 

01.12.2023

Am heutigen Tag versammelten sich die Klassen unserer Schule, um gemeinsam kreativ zu werden und festliche Stimmung zu verbreiten. Beim Adventsbasteln wurden fleißig weihnachtliche Dekorationen und kleine Kunstwerke geschaffen, die nicht nur die Klassenzimmer, sondern auch die Herzen der Schülerinnen und Schüler schmücken. Eine wunderbare Gelegenheit, die Vorfreude auf die festliche Jahreszeit zu teilen und die Gemeinschaft zu stärken.

Abschied von „Frau Sonnenschein“

01.12.2023

Mit schwerem Herzen verabschieden wir uns von unserer geliebten Frau Soncay, die im Ganztag als wahre Sonnenschein für unsere Kinder galt. Selbst bei eisigen Temperaturen fanden sich warme Herzen zusammen, um ihr einen emotionalen Abschied zu bereiten. Wir möchten uns herzlich bei Frau Soncay für ihre hervorragende Arbeit bedanken und wünschen ihr alles Gute auf ihrem weiteren Weg. Ihr Sonnenschein wird uns fehlen, aber ihre Spuren bleiben in unseren Herzen.

Vorlesetag an der Emscherschule

17.11.2023

Heute haben wir an unserer Schule begeistert am bundesweiten Vorlesetag teilgenommen. Dieser erhabene Aktionstag, der alljährlich am dritten Freitag im November zelebriert wird, setzt ein kraftvolles Zeichen für die tiefgreifende Bedeutung des Vorlesens. Unser vorrangiges Ziel ist es, Kinder in den Bann mitreißender Geschichten zu ziehen, um die kostbare Freude am Lesen nachhaltig zu fördern. Der Vorlesetag bietet eine erhabene Gelegenheit, gemeinsam die faszinierende Welt der Bücher zu erforschen und den unschätzbaren Wert des Lesens in seiner ganzen Größe zu schätzen!

Ein festlicher Martinstag an der Emscherschule

08.11.2023

Am heutigen Tag feierten wir an unserer Schule einen festlichen Martinstag. Am Vormittag teilten wir in den Klassen Brezeln und nutzten diese Gelegenheit, um über die Bedeutung des Teilens im Kontext der inspirierenden Geschichte von St. Martin zu sprechen. Am Nachmittag versammelten sich alle Mitglieder unserer Schulgemeinschaft, um an einem eindrucksvollen Martinszug teilzunehmen. Gemeinsam sangen wir festliche Lieder und erlebten ein Highlight des Tages, als ein prächtiges Pferd den Martinszug anführte. Dieses majestätische Tier verkörperte die Demut und Großzügigkeit, die mit der Geschichte des heiligen Martin verbunden ist. Das Martinsfest an unserer Schule war nicht nur eine Gelegenheit, Tradition und Gemeinschaft zu feiern, sondern auch eine wunderbare Gelegenheit, Werte wie Mitgefühl und Solidarität zu vermitteln. Es erinnerte uns daran, wie wichtig es ist, in unserer Gemeinschaft füreinander da zu sein und zu teilen, ganz im Sinne von St. Martin. Wir freuen uns bereits auf die kommenden Festlichkeiten und wünschen allen ein gesegnetes Martinsfest.


Ein Abschied, der uns bewegt

29.09.2023

Heute ist ein Tag des Abschieds, der uns allen schwerfällt. Unsere geschätzte Integrationskraft Frau Khodja verlässt uns heute und wir möchten diesen Moment nutzen, um unsere Wertschätzung und unseren Dank auszudrücken.
Ihre einfühlsame Art und ihr unermüdlicher Einsatz haben vielen Schülern geholfen, sich in unserer Schule willkommen und akzeptiert zu fühlen. Ihr wertvoller Beitrag wird uns fehlen.
Wir möchten Frau Khodja alles erdenklich Gute für ihre Zukunft wünschen.
Vielen Dank, Frau Khodja, für Deine wertvolle Arbeit und alles Gute für Deine Zukunft!

Kinderforum Rathaus begrüßt zum Weltkindertag Klasse 4a 

20.09.2023

Die Klasse 4a war am Weltkindertag im Kinderforum der Stadt Essen zu Besuch, wo sie spannende und wertvolle Informationen zum Thema Kinderrechte erhielten. Die Schülerinnen und Schüler hatten die Möglichkeit, Zukunftswünsche zu äußern und dabei unseren Oberbürgermeister Herrn Kufen kennenzulernen. Im Anschluss konnten die Kinder an den zahlreichen Spielangeboten teilnehmen. Für weitere Informationen Informationen drücken Sie auf den Link  Kinderforum Rathaus begrüßt zum Weltkindertag - essen.de.


Herzlich willkommen zukünftige Emscherschulkinder!

11.09.2023/ 12.09.2023

In den letzten beiden Tagen hatten wir das Vergnügen, die Schulanmeldungen für das kommende Schuljahr 2024/2025 entgegenzunehmen. Es war eine spannende Zeit, in der wir die Gelegenheit hatten, unsere neuen Schülerinnen und Schüler kennenzulernen. Wir freuen uns sehr darauf, sie im kommenden Schuljahr bei uns begrüßen zu dürfen. Ihre Energie und Neugierde sind ein erfrischender Blick in die Zukunft unserer Schule.


Ein erfolgreicher Tag der offenen Tür an unserer Schule!

30.08.2023

Wir freuen uns über die äußerst positive Atmosphäre, die unseren Tag der offenen Tür begleitet hat. Es war eine wertvolle Gelegenheit, um Einblicke in unsere pädagogische Arbeit zu geben und individuelle Fragen zu beantworten. Unsere vielfältigen Angebote haben großes Interesse geweckt. Von spannenden Experimenten im Sachunterricht, praktischen Erfahrungen in der Kunst bis hin zu aktiven Entdeckungen im Mathematikunterricht sowie praktischer Anwendung kreativer Ideen im Deutsch- und Englischunterricht haben wir unser pädagogisches Angebot überzeugend präsentiert. Die Begeisterung der Besucher hat uns in unserem Engagement bestärkt. Ein herzlicher Dank gilt den großzügigen Eltern für ihre Spenden. Ein ebenso großer Dank gebührt den Eltern, die uns tatkräftig unterstützt haben. Ihre Hilfe bei der Organisation, Durchführung und Betreuung während des Tages hat dazu beigetragen, dass alles reibungslos verlief.
Wir freuen uns über das positive Feedback und die wertvollen Eindrücke, die dieser Tag der offenen Tür hinterlassen hat. 

Leseförderung an der Emscherschule

21.08.2023

Auch wir legen großen Wert auf die Entwicklung der Lesekompetenz unserer Schülerinnen und Schüler. Unsere ganzheitliche Herangehensweise beinhaltet sowohl digitale Methoden als auch analoge Materialien. Durch gezielte Übungen zur Steigerung der Leseflüssigkeit und -geschwindigkeit sowie die Vermittlung von effektiven Lesestrategien ermöglichen wir unseren Schülern, Texte nicht nur schneller, sondern auch besser zu verstehen. Dabei nutzen wir moderne Technologien ebenso wie bewährte Arbeitsblätter, um die Leseerfahrung vielfältig und lehrreich zu gestalten. Gemeinsam legen wir den Grundstein für eine nachhaltige Affinität zum Lesen und stärken gleichzeitig wichtige Fähigkeiten für die persönliche Entwicklung."

Willkommen in einer neuen Welt des Lernens - Unsere Einschulungsfeier an der Emscherschule 

08.08.2023

Heute fand die Einschulungsfeier für unsere Erstklässler statt. Der Tag begann mit einem gemeinsamen Besuch des Gottesdienstes, in dem wir für einen guten Start der neuen Schüler beteten. In einem feierlichen und aufregenden Moment versammelten wir uns anschließend als Schule in der Turnhalle, um unsere lieben Erstklässler gebührend willkommen zu heißen. Die Atmosphäre war erfüllt von einem Mix aus Nervosität und Begeisterung, sowohl bei den Eltern als auch bei den Kindern. Während der Feier trugen die anderen Klassen Gesänge und Gedichte vor, um die neuen Schüler herzlich willkommen zu heißen. In diesem Moment der Einheit und Freude wünschten wir unseren Erstklässlern einen wahrlich guten Start auf ihrem Bildungsweg und hoffen, dass sie sich schnell in unserer Schulgemeinschaft einleben und wir als Schulfamilie vereint werden, um gemeinsam durch die Tür zu einer neuen Welt voller Wissen, Freundschaften und Möglichkeiten zu gehen.

Ein herzlicher Abschied und ein Tag voller Emotionen 

21.06.2023

Heute fand in unserer Schulgemeinschaft eine bewegende Abschiedsfeier für unsere Viertklässler statt. Gemeinsam haben wir diesen besonderen Anlass gefeiert, um ihnen unseren Dank und unsere besten Wünsche auf ihrem weiteren Bildungsweg auszusprechen. Das herrliche Wetter schenkte uns die perfekte Kulisse dafür. Jede Klasse trug zum musikalischen Programm bei und präsentierte berührende Lieder, die unsere Verbundenheit und den Zusammenhalt innerhalb der Schulgemeinschaft widerspiegelten. Ein weiterer Höhepunkt der Feier war ein Sketch, der uns zum Lachen und Nachdenken brachte. Unsere talentierten Schülerinnen und Schüler begeisterten uns mit ihrer Kreativität und ihrem humorvollen Auftritt. Die Erinnerungen an die gemeinsam verbrachte Zeit, die Höhen und Tiefen, werden uns stets begleiten. Wir möchten allen Eltern sowie Kolleginnen und Kollegen danken, die dazu beigetragen haben, diese bewegende Abschiedsfeier zu einem unvergesslichen Ereignis zu machen. Wir wünschen unseren Schülerinnen und Schülern der Klasse 4a von Herzen alles Gute für ihren weiteren Bildungsweg und sind zuversichtlich, dass sie ihre Träume verwirklichen werden.
Der Abschied mag schmerzhaft sein, aber er ist auch ein Zeichen des Wachstums und des Fortschritts. Unsere Viertklässler haben in den vergangenen Jahren unglaubliche Fortschritte gemacht, und wir sind stolz darauf, ein Teil ihrer Reise gewesen zu sein.

Abschlussgottesdienst der Viertklässler in der Kirche St. Johann

20.06.2023

Am heutigen Tag fand ein bewegender Abschlussgottesdienst für unsere Viertklässler in der Kirche St. Johann statt. Die gesamte Schulgemeinschaft begab sich gemeinsam auf den Weg zur Kirche, um diesen bedeutsamen Moment zu feiern. Der Abschlussgottesdienst in der Kirche St. Johann markiert den Übergang unserer Viertklässler in einen neuen Lebensabschnitt und ist ein symbolischer Höhepunkt ihrer Grundschulzeit. Der Gottesdienst war von einer Atmosphäre der Dankbarkeit und des Stolzes erfüllt. Im Rahmen des Abschlussgottesdienstes wurden auch Fürbitten von unseren Schülerinnen und Schülern, unseren Lehrkräften und Eltern für unsere Viertklässler vorgetragen. Es war ein bewegender Moment, in dem wir als Schulgemeinschaft unsere Wünsche und Hoffnungen für die zukünftigen Herausforderungen zum Ausdruck brachten. Ein herzliches Dankeschön gilt allen Beteiligten, die zum Gelingen dieses bedeutenden Ereignisses beigetragen haben. Wir sind dankbar für die Unterstützung der Kirche St. Johann und die Verbundenheit unserer Schulgemeinschaft. Wir wünschen unseren Viertklässlern alles erdenklich Gute für ihre Zukunft und sind gespannt auf ihre weiteren Erfolge und Abenteuer!
Zurück in der Schule angekommen, hatte unsere Schulleitung eine besondere Überraschung für alle vorbereitet. Da draußen die Sonne vom Himmel brannte und die Temperaturen unerbittlich stiegen, war es für unsere Schulgemeinschaft eine wahrlich willkommene Abkühlung: eine großzügige Eisspende! Wir möchten uns an dieser Stelle herzlich bei unserer Schulleitung für diese großzügige Geste bedanken.

Spannender Museumsgang und Umweltvortrag in der Klasse 4a

19.06.2023

Ein Museumsgang in der Klasse 4a der besonderen Art führte die Schülerinnen und Schüler der Emscherschule heute in die faszinierende Welt der Kunst und Umweltthemen. Gemeinsam erkundeten sie selbstgemalte Bilder von renommierten Künstlern wie Wassily Kandinsky, James Rizzi und Albrecht Dürer.
Die Kinder tauchten in die farbenfrohen und abstrakten Werke von Wassily Kandinsky 
Im Anschluss daran wurden sie von den lebhaften und detailreichen Werken des Pop-Art-Künstlers James Rizzi begeistert. Als Kontrast zu den modernen Werken erkundeten die Kinder auch die beeindruckenden Zeichnungen des berühmten Renaissance-Künstlers Albrecht Dürer. Doch der Museumsgang bot nicht nur eine Reise durch die Welt der Kunst, sondern widmete sich auch einem wichtigen Thema unserer Zeit: der Umwelt. Die Schülerinnen und Schüler nahmen an einem informativen Vortrag teil und schauten einen Kurzfilm, der sich auf den Schwerpunkt Abfall konzentrierte. Sie lernten mehr über die Auswirkungen von Abfall auf unsere Umwelt und wie sie selbst dazu beitragen können, die Umwelt zu schützen.
Mit großer Begeisterung und vielen neuen Eindrücken verließen die Kinder die Vorstellung. Der Museumsgang hat nicht nur ihre künstlerische Wahrnehmung geschärft, sondern auch ihr Bewusstsein für Umweltthemen gestärkt. Ein herzliches Dankeschön geht an die Klasse 4a, die diesen besonderen Tag möglich gemacht hat.

Ein spannender Besuch der Emscherminis in unserer Schule!

16.06.2023

Heute hatten wir einen aufregenden Tag an unserer Schule! Die Emscherminis aus den umliegenden Kitas waren zu Besuch, begleitet von ihren angehenden Paten. Gemeinsam haben wir uns über die aufregende Zeit in der Kita und den bevorstehenden Schulanfang ausgetauscht.
Die Vorfreude auf das Lesen, Schreiben und Rechnen im neuen Schuljahr war bei den Emscherminis förmlich zu spüren. Sie waren begeistert davon, bald wie die "großen" Schülerinnen und Schüler lesen und schreiben zu können. Als krönender Abschluss haben wir gemeinsam gepicknickt und uns dabei besser kennengelernt. Es war eine wunderbare Gelegenheit für die Emscherminis, die Atmosphäre unserer Schule zu erleben und sich schon jetzt mit ihren Paten anzufreunden. Wir freuen uns sehr darauf, die Emscherminis im kommenden Schuljahr bei uns begrüßen zu dürfen. Mit unserem  aufgeschlossenen Paten werden wir ihnen einen warmen und unterstützenden Start in ihre Grundschulzeit ermöglichen. Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten, die diesen Besuch zu einem erfolgreichem Erlebnis gemacht haben.


Gemeinsam im Glanz der Musik: Ein unvergessliches Schulkonzert und Premiere unseres neuen Schulliedes

15.06.2023

Wir sind überwältigt von den Emotionen und dem Zauber, der heute bei unserem Schulkonzert in der Luft lag. Es war ein herausragendes Ereignis, bei dem unsere talentierten Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit Suppi Huhn auf der Bühne standen. Ein Ereignis, das die Herzen zum Singen brachte und das mediale Interesse von WDR und WAZ/ NRZ auf sich zog. Ein absoluter Höhepunkt des Tages war die mit Spannung erwartete Premiere unseres neuen Schulliedes. Unsere Schülerinnen und Schüler haben in den letzten Wochen mit Hingabe und Energie an unserem neuen Schullied gearbeitet, dass heute erstmals in einer atemberaubenden Premiere in Bild und Ton präsentiert wurde. Ein tiefer herzlicher Dank gilt für seine großartige musikalische Unterstützung Suppi Huhn! Ein weiterer großer Dank geht an die Emschergenossenschaft für ihre großzügige Unterstützung bei der Umsetzung dieses Projekts. Ein besonderer Dank gebührt auch unseren engagierten Eltern und Helfenden Händen, die uns während des Konzerts mit Speisen und Getränken versorgt haben. Ihr Einsatz hat dazu beigetragen, dass sich alle Besucherinnen und Besucher rundum wohl gefühlt haben. Heute haben wir gemeinsam einen Moment geschaffen, der in unseren Erinnerungen noch lange weiterleben wird. Wir sind erfüllt von Stolz, Freude und tiefer Dankbarkeit für die Talente, die uns umgeben, und für die Menschen, die uns auf dieser Reise begleiten. Erleben Sie die atemberaubende Premiere unseres neuen Schulliedes, das heute im Rahmen des Konzerts erstmalig präsentiert wurde: Das Emscherschullied - Stark wie ein Pferd

 Schulausflug zum Frankenhof in Reken -  Ein Tag voller Abenteuer und Lernen

14.06. 2023

Heute hatten wir das Vergnügen, einen aufregenden Schulausflug zum Frankenhof zu unternehmen. Mit viel Begeisterung und Neugierde haben wir den Tag in der wunderbaren Natur verbracht und dabei zahlreiche unvergessliche Erlebnisse gesammelt. Es war ein Tag voller Abenteuer, Lernen und Spaß. Unsere Schülerinnen und Schüler hatten die Gelegenheit, den Bauernhof hautnah zu erleben und dabei ihre Kenntnisse über die Natur, Tierwelt und Landwirtschaft zu erweitern. Darüber hinaus gab es spannende Aktivitäten, die die Kinder begeistert haben. Mit verschiedenen Klettergerüsten, Schaukeln und einer Rutsche gab es für jedes Kind die passende Herausforderung. Die Kinder hatten auch die Möglichkeit, auf Go-Karts über einen eigens dafür angelegten Parcours zu fahren. Dabei konnten sie ihre Fahrkünste unter Beweis stellen und sich in spannenden Rennen miteinander messen. Ein Highlight für viele Kinder war das riesige Hüpfkissen. Hier konnten sie sich austoben, springen und ihre Energie freisetzen. Unsere gemeinsame Zeit wurde durch das fröhliche Lachen und die aufgeregten Gesichter der Kinder geprägt. Wir kehren daher mit vielen neuen Eindrücken und einer Menge  positiver Erinnerungen in die Schule zurück. Wir möchten uns abschließend bei unseren Helfenden Händen herzlich bedanken, dass sie uns unterstützt und mit Speis und Trank versorgt haben. Ein herzliches Dankeschön gilt auch der Grundschule Steinbrink. Danke für die Pommesspende! Unsere Schülerinnen und Schüler haben sich genüsslich über die Spende gefreut😊!

 Räderfahrzeuge 

01.06.-19.06. 2023

Wir freuen uns, Ihnen von einer aufregenden und lehrreichen Aktivität im Sachunterricht berichten zu können. Unsere Schülerinnen und Schüler der Klasse 3a und 3b haben im Sachunterricht Räderfahrzeuge aus Alltagsmaterialien konstruiert. Das Ziel dieser praktischen Aufgabe bestand darin, die Rollfähigkeit der Fahrzeuge zu überprüfen und zu optimieren. Indem die Kinder verschiedene Materialien, wie beispielsweise Karton, Flaschendeckel und Schaschlikspieß nutzten, konnten sie ihre Kreativität entfalten und innovative Fahrzeugdesigns entwickeln. Während des gesamten Projekts wurden die Schülerinnen und Schüler ermutigt, ihre Ideen auszutauschen, Teamarbeit zu praktizieren und ihre technischen Fähigkeiten weiterzuentwickeln. Es war inspirierend zu sehen, wie sie mit Begeisterung an ihre Konstruktionen herangingen und mit viel Eifer die Rollfähigkeit ihrer Fahrzeuge testeten und verbesserten. Diese praktische Herangehensweise ermöglichte den Kindern nicht nur das Verständnis für die Prinzipien der Bewegung, sondern auch die Anwendung ihres erlernten Wissens in einem realen Kontext. Zusätzlich förderte sie ihre Problemlösungsfähigkeiten, ihre Kreativität und ihre Fähigkeit zur Zusammenarbeit.

 Erfolgreiches Methodentraining am Baldeneysee 09. Juni 2023

Heute hatten wir das Vergnügen, ein außergewöhnliches Methodentraining bei strahlendem Sommerwetter am wunderschönen Baldeneysee durchzuführen. Im Rahmen der Erprobung neuer Methoden zur Stärkung der Individual- und Teamkompetenzen haben wir mit unserem engagierten Team einen Tag voller spannender Herausforderungen und intensiver Zusammenarbeit erlebt. Die erprobten Methoden sind darauf ausgerichtet, die Individual- und Teamkompetenzen gezielt zu stärken: Körperliche und geistige Fähigkeiten werden gefordert, Kreativität, Kommunikation und Problemlösungskompetenzen werden auf die Probe gestellt. Wir möchten uns bei allen Beteiligten bedanken, die dieses inspirierende Methodentraining möglich gemacht haben. Ein besonderer Dank geht an die professionellen Trainerinnen Charlotte und Monique, die uns durch den Tag begleitet haben. Inspiriert, gestärkt und voller Motivation kehren wir von diesem Methodentraining am Baldeneysee zurück und sind bereit, gemeinsam neue Höhen zu erklimmen und die erprobten Methoden erfolgreich in unserer Schule umzusetzen.

Ein besonderer Tag voller Freude und Gesang 26. Mai 2023

Heute haben wir den 50. Geburtstag unserer wertgeschätzten Kollegin, Frau Walter, gefeiert. Unsere Schülerinnen und Schüler sowie Kollegen und Kolleginnen haben ihre Stimmen erhoben, um Frau Walter mit einem besonderen Geschenk zu überraschen, einem Segenslied. Sie haben ihre Talente und ihre Stimmen genutzt, um somit Frau Walter ihre Dankbarkeit und Glückwünsche auf ganz persönliche Weise zu übermitteln. Wir möchten Frau Walter noch einmal von ganzem Herzen gratulieren und ihr für ihre hingebungsvolle Arbeit und ihr Engagement danken.

Kunst mal anders - Kreidemosaike mit der 2a 26. Mai 2023

Unsere Schülerinnen und Schüler der Klasse 2a haben unter der Leitung von Frau Gratzke ein wunderschönes Kreidemosaike auf dem Schulhof geschaffen! In den letzten Wochen haben die Kinder ihre künstlerischen Fähigkeiten unter Beweis gestellt, indem sie mit verschiedenen Farben und Formen ein individuelles Mosaikdesign erstellt haben. Dieses farbenfrohe Kunstwerk ist nicht nur eine Augenweide, sondern zeigt auch die Kreativität und Teamarbeit der Schülerinnen und Schüler. Wir möchten Frau Gratzke und der Klasse 2a  für ihre Arbeit in den letzten Tagen danken. Ihr Kunstwerk hat unseren Schulhof in einen lebendigen Ort verwandelt, der die Talente und den Gemeinschaftssinn unserer Schülerinnen und Schüler widerspiegelt.

 TRIXITT 25. Mai 2023

Heute hatten wir das große Vergnügen, das Team von TRIXITT bei uns an der Schule zu begrüßen. Es war ein Tag voller spannender Sportevents, bei denen unsere Schülerinnen und Schüler ihre sportlichen Fähigkeiten unter Beweis stellen konnten. Es gab eine Vielzahl an Stationen, die die Schülerinnen und Schüler in unterschiedlichen Disziplinen herausforderten. Ob beim Hindernisparcours, beim Basketballwerfen, beim Haltet-das-Feld-frei, in der Schiessbude, beim Speedrun oder beim Flow Hockey - alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer gaben ihr Bestes und zeigten großen Einsatz. Die Schülerinnen und Schüler mussten zusammenarbeiten, um gemeinsame Ziele zu erreichen und sich gegenseitig zu motivieren. Dabei wurden nicht nur sportliche Fähigkeiten, sondern auch soziale Kompetenzen wie Kommunikation, Kooperation und Fairplay gestärkt. Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei Frau Tölke für die Organisation und bei TRIXITT für diesen unvergesslichen Tag bedanken. Ihr Engagement und Ihre Begeisterung haben unsere Schülerinnen und Schüler inspiriert und ihnen gezeigt, wie viel Freude und Spaß Bewegung bringen kann. Wir hoffen, dass sie die gewonnene Begeisterung für Bewegung auch in Zukunft beibehalten und ihren sportlichen Interessen weiter nachgehen werden.

Zoomobil 22. Mai 2023

Heute hatten wir an der Emscherschule ein aufregendes Erlebnis: Das Zoomobil war bei uns zu Besuch! Das Zoomobil ist eine mobile Umweltbildungsstation, die uns die faszinierende Tierwelt näherbringt und uns ein besseres Verständnis für die Natur vermittelt. Während des Besuchs hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, verschiedene Tiere hautnah zu erleben und mehr über sie zu erfahren. Das Zoomobil-Team brachte eine Vielzahl von Tieren mit, darunter Reptilien, Insekten und kleine Säugetiere. Die Kinder konnten die Tiere beobachten, Fragen stellen und sogar einige der Tiere vorsichtig berühren. Es war eine großartige Gelegenheit, die faszinierende Welt der Tiere aus nächster Nähe kennenzulernen. Unsere Schülerinnen und Schüler wurden ermutigt, sich bewusst für den Schutz unserer Umwelt einzusetzen und einen Beitrag zur Erhaltung der Artenvielfalt zu leisten. Wir bedanken uns herzlich beim Zoomobil-Team für diesen aufregenden Besuch an unserer Schule.

Projekt Emscherlied 5. Mai 2023

Heute hatten wir einen aufregenden Tag an unserer Schule! Suppi Huhn war zu Besuch, um Aufnahmen mit unseren talentierten Schülerinnen und Schülern sowie unserem Schulpersonal für unser neu komponiertes Emscherlied zu machen. Wir waren alle voller Vorfreude und Aufregung und konnten es kaum erwarten, die Kameras zum Laufen zu bringen. Während der Aufnahmen strahlten die Kinder, denn sie konnten einfach so sein, wie sie sind. Es war eine tolle Erfahrung, die uns sicher noch lange in Erinnerung bleiben wird. An dieser Stelle möchten wir uns herzlich in Kooperation mit  der Emschergenossenschaft bei Suppi Huhn bedanken, der uns diese Möglichkeit gegeben hat. Wir sind sehr gespannt auf das Video und können es kaum abwarten, es zu sehen. Wir sind stolz auf unsere Schülerinnen und Schüler und freuen uns darauf, ihre Talente und ihre Persönlichkeiten in dem Video zu präsentieren.

Projekt BildungsTandems 2. Mai 2023

Unsere Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse nehmen am Projekt "BildungsTandem" teil. In diesem Projekt werden unsere Kinder von Jugendlichen der Gesamtschule Nord begleitet, um ihnen den Übergang von der Grundschule zur weiterführenden Schule zu erleichtern. Durch die Zusammenarbeit in Tandems lernen unsere Schülerinnen und Schüler, sich aufeinander einzulassen und voneinander zu lernen.
Wir möchten uns in diesem Zusammenhang herzlich bei der Gesamtschule Nord als Kooperationspartner, bei der TU-Dortmund als  Projektbegleiter und bei der RAG- Stiftung als Hauptförderer bedanken. Wir sind dankbar für die Möglichkeit, unseren Schülerinnen und Schülern diese wertvolle Erfahrung zu ermöglichen und freuen uns auf weitere erfolgreiche Zusammenarbeit.

Ostergottesdienst 25. April 2023

Am heutigen Tag haben die Schülerinnen und Schüler unserer Schule einen besonderen Ostergottesdienst in der Kirche St. Johann Baptist besucht. Im Rahmen dieses Gottesdienstes wurde die Geschichte des Chamäleonvogels thematisiert, die in Bezug auf Jesus' Auferstehung gesetzt wurde.
Neben der Geschichte wurden auch Gebete gesprochen und Lieder gesungen, um das Osterfest zu feiern. Darüber hinaus wurden Fürbitten vorgelesen, in denen die Schülerinnen und Schüler ihre Wünsche und Hoffnungen zum Ausdruck bringen konnten. Wir danken unserer Religionslehrerin Frau Eisner, der Pastorin Frau Bremicker und der Gemeindereferentin Fr. Dr. N. Charnichenka  für die Organisation und Durchführung des Gottesdienstes , sowie der Kirche St. Johann Baptist für ihre Gastfreundschaft und die herzliche Aufnahme.

Projekt Web-Monster 21. April 2023


Mit großer Begeisterung und Hingabe haben unsere Schülerinnen und Schüler der Klasse 3a im Kunstprojekt unter der Leitung von Frau Gratzke sich der Kunst des Webens gewidmet und dabei wunderschöne Web-Monster aus Wolle geschaffen. Dieses Projekt hat den Schülerinnen und Schülern nicht nur die Grundlagen des Webens vermittelt, sondern auch ihre Kreativität und Vorstellungskraft angeregt. 
Es war ein wahres Vergnügen zu sehen, wie ihre Web-Monster immer lebendiger wurden. Die Kunst des Webens ist daher viel mehr als nur ein Handwerk. Es ist eine Art zu leben, eine Möglichkeit, unsere Welt zu gestalten und unsere Träume zu verwirklichen.

Autorenlesung 19. April 2023

Am heutigen Tag besuchte uns der Autor J. Hilbert für eine Lesung aus seinem neuesten Kinderbuch "Coco Stolperbein". Die Veranstaltung fand aus Anlass der Eröffnung des Kinderbücherschranks am Spielplatz Hohendahlstraße statt. Herr Hilbert begeisterte die jungen Zuhörerinnen und Zuhörer mit seiner mitreißenden Lesung. Die Eröffnung des Kinderbücherschranks am Spielplatz Hohendahlstraße ist ein wichtiger Schritt zur Förderung der Lesekompetenz von Kindern und Jugendlichen in unserer Stadt. Der Schrank bietet den jungen Leserinnen und Lesern eine große Auswahl an Büchern aus verschiedenen Genres und Themengebieten, die sie kostenlos ausleihen oder tauschen können. Damit wird der Zugang zur Literatur erleichtert und die Lesefreude bei Kindern und Jugendlichen gestärkt.
Wir möchten uns an dieser Stelle bei Herrn Hilbert für die wunderbare Lesung und das signierte Buch sowie bei Allbau für die Einrichtung des neuen Kinderbücherschranks herzlich bedanken. Wir hoffen, dass diese Veranstaltung und der Kinderbücherschrank dazu beitragen, die Begeisterung für Bücher und das Lesen bei den Schülerinnen und Schülern weiter zu fördern.

Radfahrprüfung 18. April 2023

Heute hat die Klasse 4a erfolgreich ihre Radfahrprüfung absolviert! Alle Schülerinnen und Schüler zeigten großes Engagement und waren gut vorbereitet auf die praktischen Übungen. In der Prüfung mussten die Schülerinnen und Schüler ihr Können auf dem Fahrrad unter Beweis stellen und ihr Wissen zu Verkehrsregeln und Verkehrsschildern demonstrieren. Wir gratulieren allen Schülerinnen und Schülern herzlich zur bestandenen Radfahrprüfung! Mit den erworbenen Kenntnissen und Fähigkeiten sind sie nun bestens für eine sichere Teilnahme am Straßenverkehr gerüstet. Wir wünschen allen Radfahrerinnen und Radfahrern weiterhin eine gute Fahrt!

Ostersingen 28. März 2023

Heute fand an unserer Schule das Ostersingen statt, bei dem unsere Schülerinnen und Schüler  für die Bewohnerinnen und Bewohner des Wohnheims Emscherblick Lieder gesungen haben. Die Bewohnerinnen und Bewohner haben die Lieder mit großer Freude aufgenommen. Im Anschluss an das Ostersingen haben unsere Schülerinnen und Schüler den Bewohnerinnen und Bewohnern Tulpen überreicht, um ihnen eine kleine Freude zu bereiten und ihnen unsere Wertschätzung auszudrücken. Wir möchten uns an dieser Stelle bei den Verantwortlichen des Wohnheims Emscherblick für ihre Teilnahme und Unterstützung bedanken. Durch diese gemeinsame Aktion konnten wir eine Verbindung zu den Bewohnerinnen und Bewohnern des Wohnheims aufbauen und ihnen zeigen, dass wir als Schulgemeinschaft an sie denken.
Auch danken möchten wir Frau Tervoort, unserer Jekits- Leiterin, die heute ihren letzten Tag bei uns in der Emscherschule hatte. Ihr Wissen, ihre Erfahrung und ihre Leidenschaft für die Musik haben unsere Schule bereichert und wir sind ihr dafür zutiefst dankbar. Wir wünschen Frau Terfort alles Gute für ihre zukünftigen Unternehmungen und hoffen, dass sie im nächsten Schuljahr wieder ihre Leidenschaft für die Musik mit uns teilt. 

Kids Country Essen 28. März 2023

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 2a hatten kürzlich die Gelegenheit, einen aufregenden Ausflug ins Kids Country zu machen. Sie hatten viel Spaß beim Klettern, Hüpfen und Rutschen. Der Ausflug bot eine tolle Gelegenheit, sich körperlich zu betätigen und soziale Fähigkeiten zu stärken.

SauberZauber 27. März 2023

Mit viel Begeisterung und Tatendrang haben unsere Schülerinnen und Schüler dafür gesorgt, dass unsere Schulumgebung wieder in neuem Glanz erstrahlt. Dank der fleißigen Arbeit der Kinder konnten wir gemeinsam eine sauberere und gepflegtere Umgebung schaffen, in der sich alle wohlfühlen können und hoffen, dass es ein sauberer und schöner Ort zum Lernen und Spielen bleibt.

Osterwerkstatt 25. März 2023

Unsere Schülerinnen und Schüler waren in der Osterwerkstatt kreativ tätig und haben tolle Bastelarbeiten hergestellt. Sie haben mit viel Begeisterung und Freude bei der Gestaltung von Osterkörbchen, Osterkarten und anderen Dekorationen mitgemacht und ihre künstlerischen Fähigkeiten unter Beweis gestellt. Die Osterwerkstatt hat nicht nur die Kreativität unserer Schülerinnen und Schüler gefördert, sondern auch das Gemeinschaftsgefühl gestärkt. Es war eine tolle Gelegenheit für die Kinder, zusammenzuarbeiten und sich gegenseitig zu unterstützen. Ein großes und herzliches Dankeschön gilt in diesem Sinne Frau Redjepi für ihre großartige Organisation, Leitung und Arbeit mit den Kindern und freuen uns auf die nächste Werkstatt mit ihr.

Erste Hilfe 22. März 2023

Die Sicherheit und das Wohlbefinden unserer Schülerinnen und Schüler (und unseres Teams) sind uns sehr wichtig, deshalb ist es für uns von großer Bedeutung, dass unser Team im Notfall schnell und effektiv handeln kann. Unsere Kolleginnen und Kollegen haben sich heute als Sanitäter versucht und Verbandsanlagen, Wiederbelebung und den Umgang mit Bewusstlosigkeit geübt. Wir können Ihnen versichern, es gab keine Verletzten oder Ohnmachtsanfälle während des Kurses. Unser Team wurde von einem erfahrenen Erste-Hilfe-Trainer angeleitet und konnte wertvolle Kenntnisse erlangen bzw. auffrischen, um in Notsituationen angemessen und sicher handeln zu können. Auch der Umgang mit medizinischen Notfällen wie beispielsweise Hämophilen (Bluterkrankheiten), allergischen Reaktionen oder Krampfanfällen wurde besprochen. Unsere Erzieherinnen, Lehrerinnen und Lehrer waren mit vollem Einsatz dabei und haben alle Herausforderungen mit Bravour gemeistert.

Danke, Herr Kunz! 17. März 2023

Am vergangenen Freitag haben wir unseren sehr geschätzten Hausmeister, Herrn Kunz, in einer bewegenden Abschiedsfeier verabschiedet. Nach vielen Jahren treuer Dienste für unsere Schule wird er uns leider verlassen, um ab dem 1. April bei der Feuerwehr eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen. Die Abschiedsfeier war sehr emotional und von vielen rührenden Momenten geprägt. Die Kinder und das Team haben für Herrn Kunz gesungen, Gedichte vorgetragen und ihm kleine Geschenke überreicht. Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal bei Herrn Kunz für seine jahrelange Arbeit als Hausmeister bedanken. Er war immer ein zuverlässiger Ansprechpartner für alle Belange rund um die Schule und hat stets dafür gesorgt, dass alles reibungslos läuft. Wir wünschen ihm für seine neue Aufgabe bei der Feuerwehr alles Gute und viel Erfolg. Auch wollen wir uns bei Frau Walter und Frau Wollschläger bedanken, die die Abschiedsfeier unseres Hausmeisters Herrn Kunz so großartig organisiert und dafür gesorgt haben, dass die Feier zu einem unvergesslichen Ereignis für alle Beteiligten wurde.


Klassenzimmertheater Frau Holle 17. März 2023

Unsere Schülerinnen und Schüler der Klassen 3a und 3b nahmen an einem interaktiven Theaterstück teil. Die Theaterschauspielerinnen Sabrina und Heide haben das Stück "Frau Holle" aufgeführt und die Kinder in die Handlung einbezogen. Die Kinder hatten die Gelegenheit, aktiv am Stück mitzuwirken und auf diese Weise selbst Teil der Geschichte zu werden. Unsere Schülerinnen und Schüler waren sehr kreativ und haben mit vielen guten Ideen und Freude am Stück mitgewirkt. Die Aufführung war ein großer Erfolg und unsere Schülerinnen und Schüler waren begeistert. Wir möchten uns an dieser Stelle bei den Künstlerinnen Sabrina und Heide herzlich bedanken, die das Theaterstück auf so wunderbare Weise zum Leben erweckt haben und den Kindern ein unvergessliches Erlebnis beschert haben und hoffen,  dass wir sie bald wieder bei uns begrüßen.

Kinderforum im Rathaus Essen 8. März 2023


Die Klasse 3b hatte kürzlich einen aufregenden Ausflug ins Rathaus Essen gemacht, wo sie eine Ratssitzung simulierten. Die Schülerinnen und Schüler hatten die Möglichkeit, in die Rollen von Stadträtinnen und -räten zu schlüpfen und wichtige Entscheidungen zu treffen. Es war ein tolles Erlebnis für alle und ein wertvoller Lernmoment.

Karnevalsfeier 17. Februar


Von Einhörnern über Piraten bis hin zu Superhelden - bei unserer Karnevalsfeier ist alles vertreten! Und ja, auch unsere Lehrer haben sich von ihrer wildesten Seite gezeigt,  die eine Party mindestens genauso gut feiern können wie die Schülerinnen und Schüler der Emscherschule. 
Ein großes Dankeschön möchten wir dabei an unseren besonderen Gast aussprechen - dem Suppi Huhn! Sein Auftritt hat unsere Schule bereichert und uns allen eine unvergessliche Erfahrung geschenkt. Daher möchten wir im Namen der gesamten Schulfamilie uns bei ihm herzlich bedanken und hoffen, dass wir ihn bald wieder bei uns begrüßen dürfen.